Produktionsfräsen

ProduktionsfräsenMit Virtual Gibbs lassen sich Konturen, Bohrungen, Gewinde sowie offene Taschen mit einer unbegrenzten Anzahl von Inseln und vieles mehr einfach erstellen. Die Bearbeitung erfolgt nur dort, wo nach vorherigen Operationen Material verblieben ist. Erstellen Sie Texte und Symbolgrafiken, um sie anschließend zu gravieren. Speichern Sie häufig verwendete Programmierungsparameter
zur bequemen Wiederverwendung. Führen Sie komplexe Bearbeitungsvorgänge wie 2 1/2-Achsen-
Oberflächenbearbeitung zum Erstellen konischer Wände und gekrümmter Flächen durch. Die Turmbearbeitung sorgt bei Mehrfachaufspannungen auf einem Spannturm für Zeiteinsparungen und Fehlervermeidung sowie einen optimierten Bearbeitungsprozess.

 

| Funktionalität

Für die Fräsbearbeitung Ihrer Teile steht eine Vielzahl verschiedenster Strategien zur Verfügung. In Virtual Gibbs finden Sie alles was Sie benötigen, um Ihre Werkstücke effizient, schnell und sicher zu programmieren. Mit einfachen 2D-Bearbeitungen, komplexen Taschenzyklen, 3D Schrupp- und Schlichtstrategien, bis hin zur 5-Achsen Simultanbearbeitung programmieren Sie jedes Werkstück im Handumdrehen.

  • Konturen, Taschen mit Inseln, Gewindeschneiden, Planfräsen, Bohren. Erweiterte Taschenfräsoperationen - Erlaubt jede Anzahl von Konturen mit beliebiger Anzahl von Inseln in einer optimierten Werkzeugbahn zu fräsen.
  • Benutzerdefinierte Abtauchstrategie in Taschen (Spirale, Rampe, Vorbohren).
  • Automatische Restmaterialüberwachung.
  • Taschenwände mit beliebigen Tiefenkonturen.
  • Automatische Zyklen zum Planen, wie Spiralfräsen, Zickzack, Vor- und Rückwärts oder Unidirektional.
  • Bohrunterprogramme und Sortierung -Bohrzyklen mit Unterprogrammen für Bohrbilder.
  • Gewindeschneiden: Außen- und Innengewinde können einfach erstellt werden.
  • Optionale Programmierung der RENISHAW-Taster.
  • Gravieren von True Type® Schriftarten.
  • Bearbeitungswege mit und ohne Fräserradiuskompensation.
  • Einfahr- und Ausfahrbewegung mit einer Kreisbahn einschaltbar für saubere tangentiale Übergänge.
  • Automatische Bohrbild- und Bohrtiefenerkennung.
  • Mehrfachaufspannungen. Spannturm mit Mehrteilebearbeitung mit Unterprogrammbildung.
  • HSC Fräsen, Trochoidalfräsen.
  • Helixbohren.
  • Maschinenraumsimulation mit Kollisionsüberwachung.